finding neverland

 


finding neverland
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

https://myblog.de/kleinerwaldgeist

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Happy neuw Year

Wie die Zeit vergeht, sie rast gerade f?rlich, eben war es doch noch 2004, gerade das Abitur bestanden, voll ungewissheit, was jetzt kommen wird und ehe man es bemerkt ist es auch 2005 und schwups ist es auch schon wieder vorbei und ein weiteres neues jahr steht vor der t?r und warten scheinbar nur auf einen,

eigentlich mag ich silvester nicht, alle leute liegen sich in den armen und w?nschen sich ein frohes neues jahr, doch bei den meisten menschen klingt es so unaufrichtig.

auch vors?tze f?r das neue jahr finde ich eigentlich d?mlich, warum gerade an silvester? man wird sie doch meistens sowieso nicht einhalten. ich pers?nlich nehme mir lieber dann etwas vor wenn es sich ergibt, das kann mitten im jahr sein.

doch dieses jahr habe ich mir etwas vorgenommen, dass ich entschlossener werde. denn ich bin schon recht unentschlossen. l?den wie "subway" sind f?r mich eine qual. man will nur ein einfaches sandwichs und muss sich aber erst noch durch die sorte, die 8 brotsorten, die millionen extrabelegm?glichkeiten, die so?en und eventuell ein getr?nk qu?len, da ist mir ja schon fast der appetit vergangen. auch dr?cke ich mich gerne vor entscheidungen, solange sie f?r mich wichtig sind und ich nicht sicher sein kann, ob meine entscheidung eventuell die richtige ist. ja es ist die blo?e angst verletzt zu werden.

doch dieses jahr habe ich es mir vorgenommen und bis jetzt durchgezogen und habe einen schritt getan, den ich vorher nie gewagt h?tte. und nein, jetzt gibt es kein Zur?ck mehr, jetzt kann ich meine entscheidung nicht r?ckg?ngig machen. sie ist nicht mehr aufzuhalten. ja das macht angst, aber besser sp?ter eine gewissheit, als sich die ganze zeit mit dem gedanken zu qu?len, was wenn ich es doch getan h?tte. noch wei? ich nicht was f?r konsequenzen meine entscheidung hat. ich w?nsche mir nichts sehnlicher, dass sie gut ausgeht. von ganzen herzen, mehr will ich gar nicht, auch wenn ich wei?, dass das schon viel verlangt ist.

ihr wisst vermutlich ?berhaupt nicht wovon ich rede, oder?
5.1.06 22:51


streß ist was ihr draus macht

oh man, ist das alles stressig zur zeit, alles bricht ?ber mir zusammen. es gibt so viel zu erldeigen und leider hat man daf?r nicht mal 24 stunden zeit, da einem der verflickste schlaf in die quere kommt.
da muss gekocht werden, da ein text ?bersetzt werden, hier muss geputzt werden, da das lehrbuch gelesen werden, hier muss gewaschen werden, da latein gepaukt werden, hier muss eingekauft werden, da muss das seminar vorbereitet werden und und und.

und das merkw?rdigeste daran ist, es macht mir sogar spa?, so irgendwie. klar bin ich auch ab und an v?llig fertig und will gar nichts mehr machen. und es ist auch nicht von vorteil, dass, je mehr man zu tun hat, die zeit schneller verfliegt.

das geheimnis ist man darf sich einfach nicht davon stressen lassen. ok, durch den supermarkt zu rennen w?rden manche als stressen bezeichnen, doch wenn man sich vorher darauf eingestellt hat, dass man nur 20 minuten f?r einen wocheneinkauf hat, geht das alles.

mit fallen st?ndig kleine unwichtige dinge ein, die ich noch erledigen will, noch nie war meine t?r so voll wie jetzt mit merkzetteln was ich alles noch zu erledigen habe, aber es ist so klasse wenn man abends so viele zettel abmachen kann. dann wei? man, heute hab ich was getan.

ja ich bin merkw?rdig, aber ich find das gut. denn wenn man so viel zu tun hat, kommt man gar nicht auf die idee einsam zu sein.
und wenn man noch dem ganzen ein wenig spa? abgewinnen kann ist das nat?rlich um so besser.

stress ist nicht schlimm, ich arbeite dann viel besser, aber vorallem ist stress das was ihr draus macht!
10.11.05 09:44


Die kleinen Dinge des Lebens

Die kleinen Dinge des Lebens, nun damit meine ich nicht die kleinen Freuden im grauen Alltag oder etwas dergleichen, nein ich meine die Dinge im Leben ?ber die keiner redet.

?ber Dinge die man mag, oder die man verabscheut, vor was man Angst hat.... dar?ber redet nun wirklich niemand, oder will mir einer sagen er habe sich schon ?ber Dinge wie seine Lieblingszahnpasta, unterhalten?

Daher will ich nun dar?ber reden, ich finde das interessant und irgendwie auch lustig. und so herrlich sinnlos, zumindest ein wenig :-)

ich mag zum Beispiel mache mir kaum etwas aus Cola etc. aber manchmal habe ich eine Phase,der der ich dann richtig richtig gerne Cola trinke, die eine gewisse Zeit andauert. Denn eigentlich trinke ich es fast nie, es sei den ich habe meien Cola-Phase. Wann sie kommt oder wieso sie kommt kann ich nicht sagen, sie ist einfach pl?tzlich da. Aber es muss schon Original-Cola geben, diese billig Sorten von den Diskountm?rkten schmecken nun wirklich nicht. Und ob jetzt mit Koffein oder ohne, ob mit Zucker oder ohne, beim original schmecke ich da keinen Unterschied :-)

ich merke, dieses Sinnlosgeschwalle gef?llt mir irgendwie, aber nun rufen mich die alten R?mer wieder zu sich, sie schreien schon fast.
28.9.05 18:20


Aggressionen

Wenn ich dich in die Finger bekomme!

Heute habe ich interessante Neuigkeiten erfahren, die mich rasend machen.
Wenn ich den Kerl erwische, dann Gnade ihm Gott!
Dieses Scheinheilige Getue, daf?r geh?rt er kastriert!

GRRRRRRRRR, vor lauter ?rger wei? ich nicht was ich schreiben soll....


5.9.05 22:05


nach Sonne kommt Regen

Wie schnell es doch alles sich ver?ndert. Vor kurzem war man noch gl?cklich, wollte die Welt umarmen und vor lauter Freude singen, Tanzen lachen und springen.

Und nun?

Jetzt ist alles ein wenig von einer grauen Wolke umgeben. Anfangs k?nnte man nur heulen, dass die Niragaraf?lle im Vergleich schlecht abschneiden. Irgendwann nimmt man dann seine Umwelt nicht mehr durch diese graue Wolke da, aber richtig Lachen kann man auch nicht, zumindest nicht tief aus dem Herzen heraus, die Augen lachen auch nicht mit. Man erfreut sich nicht mehr ?ber kleine sch?nen kleinen Dinge im Leben. Die Zeit zieht sich. Und doch geht der Tag vor?ber und die Nacht kommt um wieder dem n?chsten Tag zu weichen. so geht es erst mal weiter...

Einige Zeit wird es wahrscheinlich so weiter gehen, irgendwann wird die Sonne wieder scheinen.

Darauf hoffe ich.
3.9.05 12:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung